08. Januar 2020, Aurich

Wobben Windpower veräußert erfolgreich Mehrheitsbeteiligung an zwei 26 MW-Windparks in Brasilien

Die Projekte Eolica Mangue Seco 3 und Eolica Mangue Seco 4 umfassen jeweils 13 x E-82

Am 7. Januar 2021 haben Wobben Windpower (ENERCONs brasilianisches Tochterunternehmen) und Petrobras gemeinsam die Unterzeichnung eines Vertrages über die Veräußerung von zwei in Betrieb befindlichen Windenergieprojekten mit jeweils 26 MW in Brasilien (Eolica Mangue Seco 3 und Eolica Mangue Seco 4) an V2I Transmissão de Energia Elétrica S.A. abgeschlossen. Dabei handelt es sich um das Anlagevehikel von Vinci Energia Fundo de Investimentos em Participações de Infraestrutura (VIGT11), das von Vinci Infraestrutura Gestora de Recursos Ltda (eine Konzerngesellschaft von Vinci Partners) gemanagt wird. Die Veräußerung umfasste die Übertragung von 100 % des Eigentums an jedem Projekt, das sich zu 51 % im Besitz von Wobben Windpower und zu 49 % in dem von Petrobras befand. Wobben Windpower bleibt Dienstleister für Betrieb und Wartung der Projekte. Die Windparks sind mit je dreizehn Windenergieanlagen des Typs E-82 mit einer Nennleistung von 2 MW ausgestattet.

Dazu Micha Strauss, CEO von Wobben Windpower: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir trotz des schwierigen Umfelds diese Transaktion abschließen konnten, und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Käufer. Wir werden die Projekte weiterhin als Dienstleister für Betrieb und Wartung betreuen und können dabei ENERCONs mehr als 30-jährige Erfahrung in der Branche einbringen. Die erfolgreiche Transaktion bezeugt die Langzeitqualität unserer Windenergieanlagen, die im Rahmen des Wertfeststellungsverfahrens eingehend geprüft wurde. Wir sind stolz auf das sich daraus ergebende große Interesse und die großartige Resonanz. Dies verleiht uns die Stärke, uns auf dem brasilianischen Markt weiterhin langfristig engagieren zu können.“

Die beiden veräußerten Windenergieprojekte sind Teil eines Windpark-Komplexes in Guamaré im Bundesstaat Rio Grande do Norte, der noch zwei weitere Windparks mit einer installierten Leistung von je 26 MW umfasst, woraus sich eine Gesamtleistung von 104 MW ergibt. Der Windpark-Komplex nahm den Betrieb im Jahr 2011 auf; für jedes Projekt besteht ein Stromabnahmevertrag mit der CCEE, und Wobben Windpower ist Erbringer der Betriebs- und Wartungsdienstleistungen.

DNB Markets (New York) war als Finanzberater von Wobben Windpower für Fusionen und Übernahmen tätig. Intern wurde die Transaktion von ENERCONs International Invest Team in Lateinamerica koordiniert, das in Chile ansässig ist.

Über Wobben Windpower

Wobben Windpower ist Teil der ENERCON Gruppe, eines der weltgrößten und angesehensten Hersteller von Windenergieanlagen mit über 30.300 installierten Windenergieanlagen in mehr als 45 Ländern mit einer Gesamtleistung von ca. 53,1 GW (Stand: 6/2020). Wobben Windpower nahm seine Tätigkeit in Brasilien 1995 mit der Einweihung seiner ersten Produktionsstätte in Sorocaba (Bundesstaat São Paulo) auf und wurde damit zum ersten Hersteller großer Windenergieanlagen im Land. 

Über Petrobras

Petrobras ist ein brasilianisches Unternehmen und einer der weltgrößten Öl- und Gasproduzenten, der sich hauptsächlich mit Erschließung und Förderung, Raffination sowie Energieerzeugung und -handel befasst. Petrobras besitzt Fachwissen im Bereich der Tiefwasser- und Ultratiefwasser-Exploration und -Förderung als Ergebnis von beinahe 50 Jahren Erschließung der brasilianischen Offshore-Becken und ist damit weltweit führend in diesem Segment.

Über Vinci Partners 

Vinci Partners ist eine führende unabhängige brasilianische Asset Management-Gesellschaft, die ein Vermögen von mehr als 47 Mrd. R$ verwaltet. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und besitzt 226 Mitarbeiter, darunter 33 Teilhaber, und teilt sich auf Niederlassungen in Rio de Janeiro, São Paulo, Recife und New York auf. Vinci verwaltet Fonds in den Bereichen Infrastructure, Private Equity, Real Estate und anderen Strategien.

Vinci-Fonds investieren in unterschiedlichen Bereichen der brasilianischen Wirtschaft. Darunter befinden sich Investments in Equatorial Energia S.A. (Energieerzeugung und -vertrieb), Light (Energievertrieb), LEST – Linhas de Energia do Sertão Transmissora (Energieübertragung), Água Vermelha Transmissora (Energieübertragung), Arcoverde Transmissão de Energia (Energieübertragung), Hydria (Erzeugung Erneuerbarer Energien), Austral (Versicherungen und Rückversicherungen), Burger King (Einzelhandel), Companhia Brasileira de Offshore (O&G Logistics), Dominos Brasil (Einzelhandel), Vero (Telekommunikation) und Cura (Gesundheitswesen).

Weitere interessante Artikel

Energy for the world

ENERCON GmbH - Dreekamp 5 - D-26605 Aurich