10. Dezember 2021

Impfen für die Welt

ENERCON stellt eigenen Slogan in den Dienst der Impfkampagne   

Von „Impfen – ich liebe es“ (MacDonald’s) bis zu „Dann geh‘ doch zum Impfen“ (Netto) – mehr als 500 Unternehmen und Marken in Deutschland werben seit dieser Woche unter dem Hashtag #ZusammenGegenCorona mit ihren Slogans fürs Impfen und wollen so auf sympathische Art die Impfkampagne in Deutschland unterstützen. Auch ENERCON schließt sich der Aktion an und stellt seinen Slogan übergangsweise in den Dienst der Kampagne: Impfen für die Welt.

„Der Slogan ist nichts, was man leichtfertig für einen Scherz hergibt“, erklärt ENERCON CEO Momme Janssen. „Die Lage ist ernst: Nur, wenn jede und jeder Verantwortung übernimmt, können wir diese Pandemie bekämpfen. Impfen ist der Schlüssel. Darauf wollen auch wir mit der Unterstützung dieser Aktion aufmerksam machen. Der Gesundheitsschutz unserer Mitarbeitenden steht für uns an erster Stelle. Wir appellieren damit an alle im Unternehmen, sich schnellstmöglich impfen beziehungsweise boostern zu lassen.“

 

Impfen ist wichtig:

· um sich und andere Menschen vor einer potenziell schweren oder tödlichen Krankheit zu schützen

· um sicherzustellen, dass nicht auf einen Schlag viele Mitarbeitende krankheitsbedingt ausfallen und die Geschäftsprozesse zum Erliegen kommen

· um ENERCON nicht in eine doppelte Krise zu stürzen: Pandemie + Turnaround

· um das Gesundheitssystem zu entlasten

· um zur Normalität zurückkehren zu können

Impfen ist sicher:

· da die angebotenen Impfstoffe erprobt und wirksam sind

· da dadurch Ansteckung und schwere Krankheitsverläufe erheblich reduziert werden

· da die Impfstoffe bisher auch Erkrankungen durch Virusmutationen vorbeugen

Impfen ist einfach:

· Impfmöglichkeiten gibt es hier: Hausarzt, Fachärzte, Impfportal im Internet

· Auf Impfaktionen in Zeitungen oder Social Media achten

· Mit Kollegen, Freunden, Bekannten über Impfmöglichkeiten austauschen

 

Die Kampagne #ZusammenGegenCorona ist eine nationale Aktion, doch der Aufruf zum Impfen richtet sich an alle Regionen, in denen ENERCON aktiv ist. COVID19 kennt keine Ländergrenzen. Gesundheitsschutz und die Sicherstellung aller Geschäftsprozesse hat bei ENERCON unternehmensweit höchste Priorität.

Auch der neue Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßt die Kampagne: „Das ist ein herausragendes Zeichen gesellschaftlicher Verantwortung und Eigeninitiative. Mein Appell an alle: Lassen Sie sich bitte impfen!“

Die Initiative zur Unterstützung von #ZusammenGegenCorona ist spontan entstanden. Aus Sorge über die vierte Welle der Pandemie und ihre sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen hat sich eine Gruppe von Menschen aus der Marketingwirtschaft in Deutschland zusammengetan und die Kampagne gestartet, die auf einer Idee der Werbeagentur antoni basiert. Innerhalb weniger Tage haben sich hunderte Unternehmen angeschlossen. ENERCON begleitet die Kampagne auf Social Media und zusätzlich mit Plakaten und Bannern.

Weitere interessante Artikel

Energy for the world

ENERCON GmbH - Dreekamp 5 - D-26605 Aurich