Aurich, 03. Juli 2022

ENERCON Besucherzentrum neu eröffnet

Großes Interesse an neuem Showroom bei Tag der offenen Tür im EEZ.

Mit einem gemeinsamen Tag der offenen Tür ist am Sonntag (3. Juli) ENERCONs Besucherzentrum im Energie- und Erlebniszentrum (EEZ) in Aurich wiedereröffnet worden. Viele interessierte Besucherinnen und Besucher aus der Region nutzten die Gelegenheit, sich beim Rundgang durch die Einrichtung ENERCONs neue Dauerausstellung anzusehen. Das EEZ wird von der Stadt Aurich betrieben. ENERCON ist einer der Hauptmieter und unterhält dort neben dem Besucherzentrum gläserne Ausbildungswerkstätten und nutzt die Einrichtung für Tagungen und Konferenzen. Pandemie-bedingt war das EEZ während der vergangenen zwei Jahre geschlossen gewesen.

„Wir freuen uns, dass wir uns nun mit einem neuen Konzept wieder der Öffentlichkeit präsentieren können“, sagt ENERCONs Marketingchef Helge Kusch. „Das Besucherzentrum ist für unsere Außendarstellung am Unternehmenssitz ein wichtiger Baustein. Es steht jetzt wieder unserem Vertrieb für Treffen mit Kunden und Geschäftspartnern und darüber hinaus auch allen externen Interessierten für Besuche offen.“ Der Eintritt ist kostenlos.

Während der Zwangspause war der Ausstellungsbereich umfassend modernisiert worden. Wie an einem ENERCON-Messestand sind im Showroom jetzt die Modelle der aktuellen Anlagentypen zu sehen. Auf Touch-Displays können sich Besucher über die ENERCON-Anlagentechnologie informieren und bspw. einen virtuellen Rundgang durch eine WEA unternehmen. Ergänzend dazu können im Außenbereich Original-Exponate – zum Beispiel das Maschinenhaus einer E-115 – besichtigt werden.

Zum neuen Showroom-Konzept gehört auch, ihn in ENERCONs Messekonzept zu integrieren, wie Helge Kusch erläutert: „Wir werden künftig die gezeigten Inhalte zu jeder Fachmesse aktualisieren. Die von uns auf Messen präsentierten Neuheiten werden parallel immer auch gleich im Besucherzentrum zu sehen sein.“

Weitere interessante Artikel

Energy for the world

ENERCON GmbH - Dreekamp 5 - D-26605 Aurich